Markt Biberbach

   
   
 

Corona-Info

Anordnung Bürgermeister Absage aller Veranstaltungen 13.03.2020

Herr Bürgermeister Jarasch hat für den Markt Biberbach die Absage aller öffentlicher Veranstaltungen angeordnet.


brgermeisteranordnung_der_absage_aller_veranstaltungen_wegen_corona_13.03.2020.pdf  pdf  (71.5 kB)



Öffnung des Wertstoffhof in Feigenhofen

Nachdem der Wertstoffhof in den vergangenen Wochen wegen der Corona-Pandemie geschlossen war, wird am 25.04.2020 von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr wieder geöffnet.

 

Die Anlieferung wird vorerst auf Papier und Kartonagen, Schrott, Sperrmüll, Möbelaltholz und Elektro-Großgeräte beschränkt. Großanlieferungen werden vom Personal zurückgewiesen.

 

Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie des Personals sind zudem folgende Regeln zwingend einzuhalten:

 

Es dürfen sich maximal vier Fahrzeuge gleichzeitig auf dem Wertstoffhof befinden. Der Einlass wird vor Ort geregelt. Wartezeiten sind einzuplanen.
Zum Personal und anderen Bürgern ist ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten. Auf das Maskengebot zum Schutz aller Beteiligten wird hingewiesen.
Wertstoffe müssen selbst entladen werden. Das Personal hilft nicht bei der Entladung der Wertstoffe und Befüllung der Container.
Kinder dürfen das Fahrzeug nicht verlassen.
Nach der Anlieferung ist das Gelände unverzüglich wieder zu verlassen.

 

Nähere Informationen sind auf der Internetseite des Abfallwirtschaftsbetriebes unter www.awb-landkreis-augsburg.de abrufbar.

 

Zeitgleich mit dem Wertstoffhof öffnet auch die Kleinmengenannahmestelle.

 





K-Stelle und Vital Dahoim - Unterstützung während der Corona-Pandemie

Hilfsbedürftige und Hilfsangebote zusammenbringen


zusammenhalten_und_gesund_bleiben.pdf  pdf  (143 kB)



Soforthilfeprogramm für Betriebe und Freiberufler

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind.

 

Internet-Adresse:

https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

 

Zuständige Stelle für den Regierungsbezirk Schwaben:

Regierung von Schwaben
Fronhof 10
86152 Augsburg
Telefon: 0821 327-2428
E-Mail: soforthilfe-corona@reg-schw.bayern.de
Internet: www.regierung.schwaben.bayern.de





Allgmeienverfügung für die Durchführung von Bestattungen - Vollzug des Infektionsschutzgesetzes

Aktualisierte Information des Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege vom 13.05.2020


aktualisierte_information_zu_bestattung_w._corona_13.05.2020.pdf  pdf  (440 kB)



Corona-Hotline

Die Coronavirus-Hotline Bayern erreichen Sie täglich von 8 bis 18 Uhr

unter der Telefonnummer 089 122 220.

Die Telefonnummer des Bereitschaftsdienstes der Kassenärztlichen

Vereinigung Bayerns (KVB) erreichen Sie unter der

Telefonnummer 116 117.

 





Bußgeldkatalog „Corona-Pandemie“ vom 23.04.2020

Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien

des Innern, für Sport und Integration und für Gesundheit und Pflege

vom 23. April 2020, Az. C2-2101-2-7 und GZ6a-G8000-2020/122-223


bugeldkatalog_corona_pandemie_24.04.2020.pdf  pdf  (165 kB)



Geschäftsbetrieb des Markt Biberbach ab 27.04.2020

Geschäftsbetrieb des Markt Biberbach


geschftsbetrieb_eingeschrnkt_21.04.2020.pdf  pdf  (66.8 kB)



K-Stelle und Vital Dahoim - Erreichbarkeit ab 30.04.2020

Die K-Stelle und das Gesundheitsmanagement „Vital dahoim“ beginnen ab den 30.04.2020 wieder mit Sprechzeiten im Rathaus.

Persönliche Termine müssen hierbei vorab vereinbart werden. Sie erreichen uns jeden Donnerstag im Büro von 10.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 14.30 Uhr. Aus Infektionsschutzgründen werden wir diese Präsenszeit im Wechsel vorhalten


20_04_info_aushang_corona_kstelle_vital_dahoim_v02.pdf  pdf  (168 kB)



Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege - Infektionsschutzmaßnahmenverordnung 29.05.2020

Vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (5. BayIfSMV) vom 29.05.2020


fnfte_bayerische_infektionsschutzmanahmenverordnung_5._bayifsmv_des_stmgp_v._29.05.2020.pdf  pdf  (7 MB)



Kinderbetreuung im Wege der Nachbarschaftshilfe

Information vom 07.05.2020


empfehlungen_betreuung_nachbarschaftshilfe_07.05.2020.pdf  pdf  (251 kB)



Schulöffnung - Fahrplan ab 11.05.2020

Kultusministerium - Miteilung Prof. Dr. Piazolo


2020_05_fahrplan_der_schulffnung_ab_11._mai_2020.pdf  pdf  (241 kB)



Ausweitung Notbetreuung ab 25.05.2020

Ausweitung Kindertagesstätte und Mittagsbetreuung


342._newsletter_ausweitung_notbetreuung_25.05_.pdf  pdf  (439 kB)



Öffnung der Spielplätze ab 11.05.2020

Entgegen aller Mitteilungen (Fernsehen, Zeitung) werden die Spielplätze in Biberbach ab 11.05.2020 geöffnet.

Uns erreichen leider laufend Anfragen diesbezüglich, weil in den Medien die Öffnung bereits seit Tagen kommuniziert wird. 

An die Öffnung sind selbstverständlich auf Grund der Corona-Pandemie bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

An den Eingängen der Spielplätze werden Schilder mit Verhaltensregeln angebracht. Die Spielpläzte werden vom Markt Biberbach auf Einhaltung der Schutzmaßnahmen kontrolliert werden. Wir bitte alle sich vernünftig zu verhalten, um eine erneute Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Sollte festgestellt werden, dass die Regeln nicht eingehalten werden, wird ein Platzverweis erteilt, bzw. der Spielplatz wieder geschlossen. 


4._bayer._inf._schutzverordnung_baymbl2020240_ab_11.05.2020.pdf  pdf  (155 kB)



ÖPNV - Tragen von Mundschutz und Abstandsregeln 12.05.2020

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

 

Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für das Personal / die Fahrerinnen und Fahrer der Verkehrsmittel des ÖPNV

 

Gemäß § 8 Satz 1 4. BayIfSMV besteht bei der Nutzung von Verkehrsmitteln des öffentlichen Personennahverkehrs und der hierzu gehörenden Einrichtungen die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

 

Das Personal / die Fahrerinnen und Fahrer der Verkehrsmittel des ÖPNV sind gemäß der 4. BayIfSMV keine Nutzer im Sinne der Verordnung, dem folgend besteht für diesen Personenkreis grundsätzlich keine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in vorgenannten Bereichen

 

Eine Definition der dem ÖPNV zuzurechnenden Verkehrsmittel kann dem Gesetz über den öffentlichen Personennahverkehr in Bayern (BayÖPNVG) entnommen werden

 

Gemäß Art. 1 Abs. 3 BayÖPNVG zählt hierbei auch der Verkehr mit Taxen oder Mietwagen zum allgemeinen öffentlichen Personennahverkehr, insofern besteht auch für Taxifahrerinnen und –fahrer keine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

 

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Rückfragen zur Verfügung.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Huber

Polizeidirektor

 

 

Sachbearbeiter:

Manuel Dytrt

Polizeioberkommissar

---------------------------------------------------------------------------------------------

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

Sachgebiet C5/E2 – Einsatz der Polizei





Kindertagesstätte- Inforamtion der Eltern zur Notbetreuung

Bayer. Staatsministerium für Arbeit, Familie und Soziales 09.05.2020


200511_informationsblatt_fur_eltern_notbetreuung_ab_11.05.2020.pdf  pdf  (232 kB)



Maßnahmen im Bereich der Kindertageseinrichtungen

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

vom 29. Mai 2020, Az. G51b-G8000-2020/122-344

Verlängerung der Betretungsverbote bis 30.06.2020
 

 

 







Von A bis Z
Das aktuelle Wetter
Anreise
Ortsplan

Normale Version
Impressum

Suche