Markt Biberbach

   
   
 

Suchergebnis für: "Soziales"

AK Dorfleben & Soziales plant Umfrage

 Welche Wünsche zu „Treffpunkten für Jung und Alt“ die Bürger haben, soll eine Umfrage klären. So kann der Arbeitskreis Dorfleben und Soziales die Schwerpunkte seiner Arbeit nach den Bedürfnissen der Mehrheit setzen. • Die Formulierung des Umfragebogens wurde im Rahmen der letzten Sitzung des AK weiter diskutiert und die Verteilung besprochen. Beim ...

AK Dorfleben und Soziales setzt auf Treffpunkte

Zusätzliche Treffpunkte für Jung und Alt könnten unter einem - geeigneten - Dach das dörfliche Leben bereichern, sind sich die Mitglieder des AK einig. Das schon im Gespräch gewesene "Tschierley-Haus" hat zwar geeignete Räulichkeiten, ist aber durch den Zu- und Abfahrtsverkehr des Bauhofes zur Zeit ungeeignet, obwohl eine Nutzung durch Vereine schon ...

AK Dorfleben und Soziales stellt Liste mit Treffpunkten im Dorf auf

„Treffpunkte im Dorf“ waren Thema der zweiten Sitzung des AK Dorfleben und Soziales • Eine Sammlung aller Treffpunkte die im Dorf existieren, und auch die fehlenden stellte der AK bei seiner letzten Sitzung zusammen. Hier reichte das Spektrum von den Gaststätten über Vereinsheime bis zu Festen und Mutter-Kind Gruppen • Schmerzlich vermisst wird, wie sich schon beim ...

AK Dorfleben und Soziales trifft sich in der Hütte in der Zollsiedlung

Ganz nah am Thema des Abends waren die Mitglieder des AK Dorfleben und Soziales durch das Abhalten des Treffens in der Hütte der Dorfgemeinschaft Zollsiedlung-Eisenbrechtshofen. • Die Hütte am Spielplatz der Zollsiedlung soll im Rahmen der Dorferneuerung fit für die Zukunft als Treffpunkt der Zollsiedlung gemacht werden. Ein Wasser- und Kanalanschluss fehlt ebenso wie ein eigener ...

AKs präsentieren im Sportheim den Stand ihrer Arbeit

Träumen sollen Sie, war der „Auftrag“, den Planer Walter Herb zu Beginn der Dorferneuerung Biberbach den Mitarbeitern der Arbeitskreise mit auf den Weg gegeben hatte. Fern aller realistischen Überlegungen könnten Ideen wachsen, die erst nach dem Abschluss der Vorbereitungsphase auf Durchführbarkeit getestet werden sollten, meinte auch Manfred Pfeiffer vom Amt ...

Bürgerbüro - Soziales

Amtsblatt • Beglaubigungen von Zeugnissen/Unterschriften • Fundamt • Müllsäcke, Gelbe Säcke • Rentenangelegenheiten • Anträge auf Grundsicherung, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II, Wohngeld • Ferienprogramm • Volkshochschule • Anträge zur Lohn- und Einkommensteuer • • Kontakt • Frau Wiedemann, Frau Wiest, Herr Binapfl • Rathaus • ZiNr. 101 • Telefon: ...

Die Arbeitskreise zur Dorferneuerung

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 22.11.2011 im Sportheim wurden folgende Arbeitskreise gebildet: • - Verkehr + Ortsmitte + Baugebiete • - Kultur + Geschichte • - Natur + Umwelt + Energie • - Dorfleben + Soziales • - Öffentlichkeit + Image + Selbstverständnis • Die Arbeitskreise sollen nunmehr Ideen und Vorschläge erarbeiten. • Interessierte ...

Gemeinsames Treffen der Arbeitskreise im April

 Dorferneuerung soll Dorfgespräch werde n • Lockt man die Bürger am besten mit einem Fest aus der Reserve? Oder eher mit einem Weißwurstfrühstück mit Informations“garnitur“, war die große Frage beim gemeinsamen Treffen der Arbeitskreise zur Dorferneuerung in Biberbach. • Viele sind schon an Bord des Fahrt aufnehmenden Projekts, andere ...

Info zum Stand der Arbeitskreise in Offenen Gemeinderatssitzungen

 (sdk) In lockerer Runde ohne trennende Tische und Stuhlreihen für Besucher saßen Räte und Bürger in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Biberbach zusammen. Grund für die ungewöhnliche Sitzordnung und das kurzerhand beschlossenen Rederecht für alle: der Gemeinderat wurde über die Fortschritte in den Arbeitskreisen der Dorferneuerung informiert ...

Offene Gemeinderatssitzung Teil 2

(sdk) An lebhaften Diskussionen beteiligten sich die Teilnehmer der zweiten offenen Gemeinderatssitzung zum Thema Dorferneuerung im Sitzungssaal des Biberbacher Rathauses. • Drei Arbeitskreise hatten bereits letzte Woche ihre Ideen zur Zukunft der Gemeinde in den Bereichen Natur, Energie, Umwelt sowie Kultur und Geschichte erläutert. Im zweiten Teil der Gemeinderatssitzungen mit Rederecht ...


Von A bis Z
Das aktuelle Wetter
Anreise
Ortsplan

Normale Version
Impressum

Suche