Suche
Von A-Z
Aktuelles Wetter
Anreise
Ortsplan
Rathaus intern
 
   
 

Bibpf

Biber-Bach-Erlebnis-Pfad - Was(s)erleben an der Biber

Kneipp - Wasserspaß mini (Biberbach, alter Feuerwehrplatz)
Blick zurück - Holz und Handwerk (Biberbach, ehem. Sägemühle)
Blick zurück - Mühle und Fische (Dennhof, ehemalige Mühle)
Natur - Apfel und Bienen (Affaltern Schulstraße)

 

Die Biber erkunden und entdecken, das ist das Ziel des Biber-Bach-Erlebnis-Pfades (Bibpf): An sieben Stationen gibt es drei Themenschwerpunkte: Kneipp, Natur und Blick zurück. Mit phantasievoll und spielerisch gestalteten Uferbereichen wird die Freude am einfachen "Unterwegs sein" geweckt.

Station 1:

Natur - Apfel und Bienen (Affaltern Schulstraße)
Station 2:

Natur - Biber und Weiden-Art (Salmannshofen Bund Naturschutz-Biotop)
Station 3:

Blick zurück - Wald und Bauern (Feigenhofen Leonhardskapelle)
Station 4:

Blick zurück - Mühle und Fische (Dennhof, ehemalige Mühle)
Station 5:

Kneipp - Wasserspaß maxi (Albersthofen, Biberschleife)
Station 6:

Blick zurück - Holz und Handwerk (Biberbach, ehem. Sägemühle)
Station 7:

Kneipp - Wasserspaß mini (Biberbach, alter Feuerwehrplatz)

Der Bibpf fördert mit viel Spaß Bewegung, Erholung und Gesundheit und vermittelt spielerisch Wissen über die eigene Heimat. Genießen Sie die Natur und Ihre Heimat - zu jeder Zeit und bei jedem Wetter wohltuend und gesundheitsfördernd.

 

Hier investiert Europa in die ländliche Entwicklung "Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER), mitfinanziert durch den Freistaat Bayern und die lokalte Aktionsgruppe ReAL West e. V.. 

Die Projektbetreuung erfolgt durch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen.

 

Weitere Informationen zum Bibpf finden Sie im Anhang. Den Flyer erhalten Sie auch im Rathaus.


bibpfflyer_2018.pdf  pdf  (3.24 MB)



Home | Zurück | Drucken | Barrierefreie Version | PDF-Info | Seite weiterempfehlen | Bookmark | Impressum | Datenschutz
Hinweis zum Öffnen von PDF-Dokumenten
Damit Sie die vielfältigen PDF-Dokumente, die Ihnen die Marktgemeinde Biberbach auf ihren Internetseiten zur Verfügung stellt, öffnen können, benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie sich hier auf Ihren PC herunterladen können.